'ein sack zement, ein sack zement, eeeein sack zement....'

... ist neben 'ein hoch auf unsern busfahrer' wohl die traditionelle hymne der dresdner nachtwanderung (warum auch immer). 
nachtwanderung means: 16 studentenclubs mit hauptsächlich musik, ein busshuttle, eine stempelkarte, jedes vierte getränk frei- eine philosophie, von der nicht jeder überzeugt ist. wir schon. gestern hab ich nach sieben jahren nachtwanderung mit dem besuch von zehn verschiedenen clubs und drei freigetränken meinen absoluten rekord aufgestellt. jetzt kann ich zufrieden alt und langweilig werden.

meine crew
da sind wir ungefähr bei club 5, heißt dass die jungs bei bier 5 sind. das kann nicht gut gehn.
dabei gibt es ganz einfache regeln, die einen sicher durch die nachtwanderung bringen:

1. niemals, aber auch wirklich niemals vorglühen!
2. radler/diesel trinken! echtes bier gibt's erst am schluss! und niemals wein oder gar schnaps.
3. vorher, dazwischen und danach viiieel essen!
4. digicam-batterien vorher aufladen :(



Kommentare

  1. das obere bild ist nicht dein ernst oder? -.- aahh, wann ist das denn entstanden? club5 = bärenzwinger??

    AntwortenLöschen
  2. nee, ich glaubs war doch schon der sechste club. an der bergstraße. dort, wo uns dann der typ belabert hat...

    AntwortenLöschen
  3. das klingt nach jede menge spaß. :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen