thank you

mein blog ist heute genau ein jahr alt. 
hier hat sich ne ganze menge verändert. thematisch vor allem. und vielleicht ist jemandem aufgefallen, dass ich alle posts anonymisiert und manche auch raus genommen habe. bei manchen bildern hat es sich wie eine amputation angefühlt, aber nachdem ganz viele leute auf mich eingeredet haben ("was einmal im netz ist..." usw.), hab ich mich schließlich entschieden auf nummer sicher zu gehen. und da ich in erster linie schreiben und dabei nicht darüber nachdenken will, ob das schüler, arbeitgeber oder die dresdner nazis lesen sollten, fühle ich mich unerkannt einfach besser. 

however, ich freue mich und bedanke mich bei all meinen offiziellen und anonymen lesern für dieses jahr! hätte ich nicht für möglich gehalten...

grüßle
steph

Kommentare

Kommentar veröffentlichen