thinkin' about...

...advertising's image of women


ein wenig verwirrt war ich schon darüber, dass der pit MIR diesen link schickt...ich seh alles andere als anorektisch aus. und im moment ess ich wie ein scheunendrescher. beweis: ich bin vor ner reichlichen stunde aufgestanden und habe bereits drei riesenbananenpancakes, eine halbe packung lachs, eine halbe ananas, zuckersirup und 15 gewürzgurken gegessen! 
however, jedenfalls hab ich mir den clip angeschaut und ich fand ihn gut. und wichtig. ich hab mir seit ewigkeiten keine gedanken mehr über dieses thema gemacht, aber wenn ich mir die jenna* aus der 7. so anschaue...und wenn ich mir überlege, wie sich das alles so entwickelt ... und wie medien unser denken steuern... this world is so weird.

ps: jetzt check ich's. die email mit dem link war nicht nur für mich, sondern für alle mädels in pits adressbuch. betreff: an alle Freundinnen: Bleibt wie ihr seid! Danke! 
>>> how cute is that?!

Kommentare

  1. Das Sushi haben wir eigentlich nicht wirklich anch Rezept gemacht. Du brauchst auf alle Fälle so ne Bambusmatte zum Rollen, Nori-Blätter, Klebreis, und Füllungen nach Wunsch. Wir hatten Surimi und Gurke drin.
    Als erstes kochst du den Reis nach Packungsanleitung und würzt ihn anschließend mit Essig, Salz und Zucker. In der Zwischenzeit schneidest du deine Füllung zurecht in ca. 0,5cm dicke Streifen.
    Dann legst du deine Bambusmatte zurecht, das Noriblatt darauf und verteilst den Reis ca. 0,5cm hoch drauf. An einer Seite lässt du einen 2cm breiten Rand. Dann legst du deine Streifen mittig auf den Reis und bestreichst es nach Belieben noch mit Wasabi-Paste. Dann rollst du das ganze zusammen, aber nicht zu sehr drücken. Anschließend noch in Stücke schneiden und fertig!
    Besser verständliche Anleitungen findest du sicher im WWW!

    AntwortenLöschen
  2. Wow... ja... alles schon mal gehört, aber man verdrängt es auch wieder und eifert diesem nicht zu erreichenden Schönheitsideal nach... schlimm.

    AntwortenLöschen
  3. Die Beatsteaks sind live...ne Bank. Kann man gar nichts falsch machen, aber gut, ich bin voreingenommen :D

    Wie oft guckt man Werbung an, denkt sich: Ach, is eh nur Photoshop! und verkneift sich dann das Eis...meiner Meinung nach zuoft. Zusätzlich werfen die TV-Sender dann noch Sendungen á la GNTM auf den Markt- was ich genau aus diesen Gründen nicht gucke. Es vermittelt meiner Meinung nach ein komplett falsches Bild...

    AntwortenLöschen
  4. ... ein guter freund, dieser pit :)

    AntwortenLöschen
  5. @ kadi: YES! GNTM kotzt mich auch an. es hämmert sooo viel scheiß in die köpfe kleiner mädels. das macht mich so wütend. und die großen mädels arbeiten letztendlich an den zellen mit, in die sie dann eingesperrt werden. das macht mich ziemlich traurig.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen